WBG

Offizielle Internetpräsenz der Willy-Brandt-Gesamtschule Castrop-Rauxel

Nachrichten

  • Fünf Schülerinnen und Schüler der EF und Q1 nahmen am Freitag am Bonner Mathematikturnier teil. Sie mussten dabei zunächst als Team innerhalb einer Stunde 20 knifflige Problemlöseaufgaben bewältigen. Es galt arbeitsteilig verschiedene Ansätze zu entwickeln und anschließend zu erproben.

    Beispielaufgabe des Turniers
    Gesucht sind zwei einstellige Zahlen
    a und b, so dass das Produkt der
    beiden dreistelligen Zahlen ab6 • ab5
    am Ende drei Nullen aufweist.




    In einem weiteren Teil des Turniers ging es um Aufgaben zu fehlerfindenden und fehlerreparierenden Codierungen. Solche Codes sind etwa als Strichcodes auf Verpackungen, als QR-Codes oder auch von den IBAN-Nummern bekannt.

    Am Turnier nahmen in diesem Jahr 64 Schülerteams teil. Unsere Schülerinnen und Schüler waren dabei die einzigen Vertreter von Gesamtschulen, die sich angemeldet hatten.

    Unsere Teilnehmer wollen im nächsten Jahr gerne wieder dabei sein und dann, mit der Turniererfahrung aus diesem Jahr, ein noch besseres
  • Während der Großteil der Schülerinnen und Schüler ihre wohlverdienten Sommerferien genossen, besuchten Amy Kindt und Celine Böhlefeld der Klasse 9d im August für zwei Wochen die Talentakademie in der Seeschule Rangsdorf bei Berlin, veranstaltet von der Stiftung Bildung und Begabung.



    Dort lernten sie unter anderem, wie man eine Radiosendung produziert oder eigene Videos schneidet. Natürlich durfte ein Besuch der Hauptstadt sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm, wie zum Beispiel Klettern, nicht fehlen.

    Begeistert von dem Programm und von den vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen kehrten beide jetzt wieder zurück und waren voll des Lobes für die Akademie.

    „Wir konnten viele Dinge ausprobieren, die wir bisher noch nicht kannten“, so Amy und Celine.

    Die Talentakademie wird jährlich von der Stiftung Bildung und Begabung veranstaltet. Sie wird von vielen national und international bekannten Unternehmen finanziell unterstützt, deren Interesse die Förderung junger Menschen
  • Liebe Schulgemeinde, liebe Freunde und Förderer der WBG!

    Auch die schönste Zeit des Jahres nämlich die Sommerferien neigen sich nun dem Ende. Ich hoffe, sie alle starten gut erholt ins neue Schuljahr 2017/18.

    Da die Stadt Castrop-Rauxel eine neue Telefonanlage, erhält ist

    das Sekretariat der Willy-Brandt-Gesamtschule in der Zeit
    vom 22. August bis zum 31. August 2017 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    in dringenden Fällen nur unter folgender Handynummer zu erreichen:

    01522-74 18 99 7.

    Ab 31. August 2017 ist dann hoffentlich die neue Telefonanlage auch an der Willy-Brandt-Gesamtschule installiert.

    Die neue Telefonnummer lautet:

    02305 – 44 587 - 0

    ​Und die neue Faxnummer lautet:
    02305 - 44 587 - 29


    Ich wünsche allen noch eine schöne Restferienzeit und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit im Schuljahr 2017/18

    Mit herzlichen Grüßen

    Violetta Kroll-Baues
    (Schulleiterin)
  • Von 47 Abiturientinnen und Abiturienten hat sich am Freitag, 7. Juli, die Willy-Brandt-Gesamtschule in einer bunten, an manchen Stellen auch bewegenden Feier verabschiedet.


    Das Programm der Abiturfeier:



    Ein Foto und die Namen der Abiturientinnen und Abiturienten, die das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife erhalten haben (mehr Fotos von der Feier in der Galerie
    ):



    Nazire Akbunar, Lukas Bade, Janna Baumann, Kurt Blum, Tatjana Boschmann, Viktoria Buchamer, Sherina Cooper, Pia Maleen Elvers, Samet Esendir, Naoual Falkoun, Frederick Feld, Laura Friese, Jonas Grebe, Michelle Gresch, Secil Hicdurmaz, Jinane Hida, Simon Jäckel, Tobias Jäckel, Dalal Karroum, Anna Kowaltschuk, Wiktoria Zofia Kubala, Sofie Kukanov, Muhammad Lazrak, Jan-Niklas Markowski, Christian Martin, Jannis Niggemann, Maximilian Pawlik, Celine Pereira da Costa, Tobias Ratajczyk, Maureen Renner, Dennis Rotärmel, Dennis Schatterny, Carolin Scholz, Maximilian Schöneborn, Nina Steube, Jana Steube,