Mozartklasse 7c sang beim "Day of Song" am Schiffshebewerk

  • Mit über 29.000 Sängern im gesamten Ruhrgebiet ging der "Day of Song" am Samstag, 27. September, in seine dritte Runde. Mit dabei war auch die Mozartklasse 7c der Willy-Brandt-Gesamtschule unter der Leitung von Dorothea und Horst Timm
    Die Schüler sangen am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg nach dem Pfeifsignal des historischen Dampfers „Nixe“ mit dem Shanty-Chor Bochum und dem Bewohnerchor des LWL-Wohnverbundes Marsberg um 12.10 Uhr das Steiger-Lied, die neue Ruhrgebietshymne „Im Revier“, „Üsküdara“ und „We are the World“. Diese vier Lieder wurden am 27. September zum gleichen Zeitpunkt von allen Chören in den am „Day of Song“ beteiligten Städten gesungen
    Anschließend stiegen die Mozartklasse und der Shanty-Chor Bochum auf zwei historische Schiffe des LWL-Industriemuseums - den Dampfer "Nixe" und die Dieselbarkasse "Herbert". Damit fuhren sie durch die Herner Schleuse, wo sie ein Kurzkonzert gaben, zum Stadthafen Recklinghausen, bevor sie sich - entlang des Kanals singend und winkend - wieder auf den Rückweg zum Schiffshebewerk machten.
    Bilder
    • Schiffshebewerk 1.jpg

      160,79 kB, 800×600, 189 mal angesehen
    • Schiffshebewerk 2.jpg

      118,93 kB, 800×600, 189 mal angesehen

    873 mal gelesen