Schulsozialarbeit WBG

Gerald Gantschnigg -

Beratung und Hilfe bei schulischen und privaten Problemen

WBG Schulsozialarbeit



Frau Brambrink und Frau Feiler

Frau Brambrink ist Ansprechpartnerin für Klasse 5-7 und erreichbar unter:
Tel. 02305-1062608
Montags, Dienstags, Freitags
E-Mail: katrinbrambrink@wbg-cas.org

Frau Feiler ist Ansprechpartnerin für Klasse 8-10 und erreichbar unter:
Tel. 02305-1062608
Mobil: 01573-6299995
Montags—Freitags
E-Mail: nadinefeiler@wbg-cas.org


Viele Fragen und Sorgen lassen sich in einem persönlichen Gespräch klären.
Daher vereinbaren Sie einen Termin mit den Ansprechpartnerinnen der WBG Schulsozialarbeit.



Beratung und Hilfe bei schulischen und privaten Problemen

Die Begleitung von Schülerinnen und Schülern bei schulischen und privaten Problemen, im Rahmen der Möglichkeiten der WBG Schulsozialarbeit, ist ein aktive Unterstützung im Zuge der Zielerreichung innerhalb der schulischen Ausbildung.
In akuten Krisensituationen kann die Schulsozialarbeit gemeinsam mit den Schülern nach konkreten Hilfen suchen, die sie positiv unterstützen können.

Wir als Schulsozialarbeiterinnen bieten im nahen Umfeld gute Kontakte zu unterschiedlichen Beratungsstellen und ermöglichten somit direkte und unbürokratische Hilfe.

In der Schule sollen die regulären Lerninhalte mit Spaß und Freude für die Schülerinnen und Schüler vermittelt und erlernt werden! Probleme wie z.B. im Freundeskreis, in der Familie, bei der Wohn- und Finanzsituation sowie in schul– und klasseninternen Ereignissen, können diese Lernmotivation bei den Schülern stark beeinflussen.

Hier kann die Schulsozialarbeit eine mögliche Lösungsperspektive in der Beratung anbieten.


Auszug aus den möglichen Themenbereichen der WBG Schulsozialarbeit
  • Aktive Krisenintervention
  • Beratung und Stabilisierung in emotionalen Lebens- und Krisensituationen
  • Förderung von Ressourcen, Unterstützung im Aufbau und Erhalt der Eigenverantwortung
  • Entwicklung individueller sozialer Netzwerke und Hilfesysteme
  • Unterstützung und Festigung der persönlichen Entwicklung innerhalb des sozialen Umfeldes
  • Coaching bei der Wiedereingliederung in den regelmäßigen Schulalltag
  • Unterstützung bei der Antragsstellung von finanziellen Mitteln, die zur Erhaltung der Lebensgrundlagen oder der Förderung dienen
  • Hilfen bei der Praktikums– und Berufsorientierung
  • Informationen und Beratung zum Bildungs– und Teilhabepaket (BuT)

Ein gemeinsames Gespräch kann lösungsorientierte Perspektiven eröffnen.
  • Version

    - 1,44 MB - 791 mal heruntergeladen

    Geänderte Dienstzeiten Katrin Brambrink.
  • Version

    - 1,44 MB - 605 mal heruntergeladen