Flottes Musical über die Höhen und Tiefen des Schullebens

      Flottes Musical über die Höhen und Tiefen des Schullebens

      „Is mir egal“– so heißt das Musical, das die Chorklasse des 8. Jahrgangs der Willy-Brandt-Gesamtschule selbst geschrieben hat. In einer langen Vorbereitungsphase haben die Schülerinnen und Schüler, betreut von Ihrer Klassenlehrerin Nadine Kwaschny und dem Musiklehrer Dominik Sahm, die Story entwickelt und szenisch und musikalisch umgesetzt.



      Die Premiere am vergangenen Donnerstag im PZ der Willy-Brandt-Gesamtschule, die ein begeistertes Publikum bei freiem Eintritt erlebte, war ein voller Erfolg. Erzählt wurde die Geschichte der Schülerin Louisa, die mitten im Schuljahr neu an eine Schule kommt und sich im Gefüge von verschiedenen Gruppierungen, den Emos, den Strebern, Mobbern oder Tussis zurechtfinden muss. Alle Höhen und Tiefen des Schullebens und natürlich die Liebe waren mit im Spiel.



      Mit „Standing ovations“ und musikalischen Zugaben verabschiedeten sich die Darsteller von der abendlichen Bühne.