Schülerinnen und Schüler der WBG-Oberstufe beim Bonner Mathematikturnier

      Schülerinnen und Schüler der WBG-Oberstufe beim Bonner Mathematikturnier

      Fünf Schülerinnen und Schüler der EF und Q1 nahmen am Freitag am Bonner Mathematikturnier teil. Sie mussten dabei zunächst als Team innerhalb einer Stunde 20 knifflige Problemlöseaufgaben bewältigen. Es galt arbeitsteilig verschiedene Ansätze zu entwickeln und anschließend zu erproben.

      Beispielaufgabe des Turniers
      Gesucht sind zwei einstellige Zahlen
      a und b, so dass das Produkt der
      beiden dreistelligen Zahlen ab6 • ab5
      am Ende drei Nullen aufweist.




      In einem weiteren Teil des Turniers ging es um Aufgaben zu fehlerfindenden und fehlerreparierenden Codierungen. Solche Codes sind etwa als Strichcodes auf Verpackungen, als QR-Codes oder auch von den IBAN-Nummern bekannt.

      Am Turnier nahmen in diesem Jahr 64 Schülerteams teil. Unsere Schülerinnen und Schüler waren dabei die einzigen Vertreter von Gesamtschulen, die sich angemeldet hatten.

      Unsere Teilnehmer wollen im nächsten Jahr gerne wieder dabei sein und dann, mit der Turniererfahrung aus diesem Jahr, ein noch besseres Ergebnis erzielen. Außerdem wollen sie dabei helfen, ein ähnliches Turnier für unsere Schülerinnen und Schüler in unserer Schule zu organisieren.