WBG

Offizielle Internetpräsenz der Willy-Brandt-Gesamtschule Castrop-Rauxel

Nachrichten



  • Die Willy-Brandt-Gesamtschule hat am vergangenen Freitag im feierlichen Rahmen 44 Abiturientinnen und Abiturienten mit dem Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife entlassen.

    Vorher traf sich die Festgemeinde in der Pauluskirche Rauxel zu einem besinnlichen Segen-Gottesdienst. Richtig ernst wurde es danach im PZ bei der eigentlichen Abiturentlassfeier. Die musikalische Einstimmung hatte die Mozartklasse 7c übernommen. Eingebettet zwischen nachdenkenswerten,
    abwechslungsreichen Aufführungen des Literaturkurses und einem jazzigen Instrumentalspiel von Leon und Ruben Phillipp gab es fünf Reden bzw. Abschiedsworte, die sich dieser Abi-Jahrgang wirklich verdient hatte. Von hoher Motivation, Originalität und Solidarität war dort als besonderes Charakteristikum
    zu hören gewesen. Immerhin gab es auch sechs Abiturzeugnisse mit einem Einser-Durchschnitt.

    Sein Meisterstück lieferte dieser Abi-Jahrgang ab, als es fast schon zu spät schien. Praktisch aus dem Nichts wurde noch ein Abi-Ball auf


  • 126 Schülerinnen und Schüler erhielten am Freitag in einer stimmungsvollen Feierstunde im PZ ihre Abschlusszeugnisse. 44 von ihnen haben allerdings auch die Möglichkeit, mit Erreichen der Fachoberschulreife mit Qualifikation nach den Sommerferien an der Willy-Brandt-Gesamtschule ihre schulische Laufbahn bis zum Abitur fortzusetzen.

    Weitere 23 Schülerinnen und Schüler schafften die Fachoberschulreife, 49 den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und fünf den Hauptschulabschluss nach Klasse 9. Der 10er-Jahrgang habe sich durch seine besonderen Leistungen, seine Vielfalt, seine Unterschiedlichkeit, aber auch durch seine Originalität und durch soziales Engagement ausgezeichnet, lautete das einhellige Lob in der Feierstunde.


  • Victoria Pellenz hat den Känguru-Mathewettbewerb 2018 an der Willy-Brandt-Gesamtschule Castrop-Rauxel gewonnen. Insgesamt haben über 80 Schülerinnen und Schüler unserer Schule daran teilgenommen. Die Klassen- und Jahrgangsstufensieger wurden jetzt in einer kleinen Feierstunde im PZ für ihre Leistung mit Urkunden ausgezeichnet.


    Die Klassensieger
    • 5b Merlin Libuda
    • 5c Yannik Romeike
    • 5e Marten Bösken
    • 6a Jan Lukas Beneke
    • 6b Max-Luca Schmidt
    • 6d Tim Mertenschledde
    • 6c Michelle Rotärmel
    • 6e Victoria Pellenz
    • 7a Denis Renne
    • 7c Amelie Rohleder
    • 7d Aykut Ay
    • 7e Sabrie Ahmed
    • 8a Jolien Hagemann
    • 8c Chantal-Loise Vogtmann
    • 9c Alina Rüping
    • 10d Bilal Canibek


    Die Jahrgangsstufensieger:
    • 5 Merlin Libuda
    • 6 Victoria Pellenz
    • 7 Sabrie Ahmed
    • 8 Jolien Hagemann
    • 9 Alina Rüping
    • 10 Bilal Canibek
  • Einladung zur Eröffnung der Fotoausstellung "Gegen das Vergessen" der Willy-Brandt-Gesamtschule zum Holocaust in Auschwitz (Polen) von den Teilnehmern der Studienfahrt im Herbst 2017

    am Freitag, dem 26.01.2018

    um 13:30 Uhr

    im oberen Foyer um den Sitzungssaal im Rathaus

    der Stadt Castrop-Rauxel



    Programmablauf:
    • Eröffnung der Ausstellung durch Silke & Doreen
    • Grußworte
    • Teilnehmer der Fahrt erläutern die gezeigten Bilder
    • Berichte über persönliche Eindrücke der Fahrt durch die Teilnehmerinnen (u.a. das Gespräch mit dem Zeitzeugen Karol Tendera (96))
    Die Ausstellung kann nach Absprachevon allen Interessierten vom 26.01. biszum 16.2.2018 besucht werden.
    Unser Dank geht an die VolksbankWaltrop eG, die Sparkasse Vest, die Konrad-Adenauer Stiftung und die Bethe-Stiftung, die uns finanziell und personell unterstützt haben