Corona Aktuell

Die Entscheidung der Landesregierung, bzgl. der beantragten Allgemeinverfügung der Bürgermeisterkonferenz des Kreises Recklinghausen alle Schulen im Kreis, aufgrund der hohen Inzidenzwerte auch in der kommenden Woche weiterhin im Distanzunterricht zu belassen, steht leider noch aus.

Sobald es hierzu neue Erkenntnisse gibt es umgehend aktuelle Informationen dazu.

Aus Fürsorgepflicht für die Schulgemeinde hat das Schulleitungsteam heute entschieden, dass die WBG bis einschließlich Mittwoch, dem 21.04.2021 in den Jahrgängen 5 bis 9 und der EF im Distanzunterricht verbleibt. 

Wir begründen dies wie folgt:

Vor dem Hintergrund der sehr hohen Inzidenzwerte von über 300 für die Stadt Castrop-Rauxel, den Quartalskonferenzen am Dienstag und dem Schüler- und Elternsprechtag am Mittwoch sowie der zurzeit stattfindenden W-Lan-Arbeiten im Gebäude A, macht der angewiesene Präsenzunterricht im Wechselmodell des Schulministeriums ab dem 19.04. bis zum 21.04.2021 aus unserer Sicht keinen Sinn.

Am Mittwoch, dem 21.04. 2021 folgen dann neue Informationen zum Schulbetrieb ab dem 22.04.2021.

Es ist unerlässlich, dass wir von Ihnen liebe Eltern und Erziehungsberechtigte eine Telefonnummer haben, über die wir sie sicher erreichen können. Sollten Sie während der Arbeit nicht erreichbar sein, teilen Sie uns bitte eine Notfallnummer mit.

All diese Vorgaben schützen die Gesundheit und das Leben aller in der Schule Beteiligten. Deshalb halten wir uns weiterhin daran und unterstützen uns gegenseitig dabei!!

Mit freundlichen Grüßen

Violetta Kroll-Baues

(Schulleiterin)

 

Eine kurze Zusammenfassung der neuen Regelungen finden Sie unten. Klicken Sie einfach die für Sie relevante Überschrift an.

Ab Montag, dem 19.04. bis zum 20.04.2021 gilt für die Klassen 5-9 und EF:

Der Unterricht findet grundsätzlich nach Stundentafel im Distanzlernen statt. Weitere Hinweise finden Sie unten.

Ab Montag, dem 19.04.2021 gilt für die Jahrgänge 10, Q1 und Q2:
Für die Schüler*innen findet ein Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht statt. Weitere Hinweise finden Sie unten.

 

Testpflicht für alle

„Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und haben keinen Anspruch auf Distanzunterricht.“
(Schulmail msb vom 12.04.2021)

Es besteht also Selbsttestpflicht für alle Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht, an den Klausuren oder an der Notbetreuung teilnehmen. Dieser wird vor oder mit Beginn des Unterrichts in den Klassen- und Kursräumen unter Aufsicht des Lehrpersonals durchgeführt.

Der Unterricht findet vom 19.04 und am 20.04.2021 grundsätzlich nach Stundentafel im Distanzlernen statt.

Das Angebot der Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 bleibt auf Antrag der Eltern weiterhin bestehen. Dieses Angebot schließt die Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf für die Klassen 5 bis 10 mit ein. Das Antragsformular finden Sie hier: Antragsformular.

Die Klassen 10a-e kehren in der nächsten Woche am Montag und am Freitag von der 1. bis 5. Stunde in den Präsenzunterricht zurück. Der Unterricht findet im Klassenverband in geteilten Lerngruppen statt. Die äußere Differenzierung ist aufgehoben. Es gilt der aktuelle Stundenplan.

Die anderen Fächer und Stunden der Klassen 10a-e verbleiben im Distanzunterricht.

Sollten die aktuellen Regelungen des Ministeriums über die nächste Woche hinaus fortbestehen, erfolgen ggf. andere Varianten.

Raumzuweisung für die beiden Tage Präsenzunterricht

(Diese Zuweisung gilt zunächst nur für den 12.04.2021 und den 16.04.2021.)

10a:  AE.09 + AE.10

10b:  A1.09 + A1.10

10c:  AE.07 + AE.06

10d:  A1.03 + A1.02

10e:  A1.08 + A1.07

 

Organisation der Selbsttestungen:

Die Selbsttestungen finden am Montag und Freitag in der ersten Stunde unter der Aufsicht der Fachlehrerinnen und -lehrer statt.

Die Jahrgangsstufe Q1 kehrt mit allen Fächern, in denen Klausuren geschrieben werden, in den Präsenzunterricht zurück. Es gilt der aktuelle Stundenplan.Fächer ohne Klausuren verbleiben im Distanzunterricht.

Organisation der Selbsttestungen

Die Selbsttestungen finden am Montag ab der 3. Stunde und in der MFZ (5. Stunde) im Raum BE.06 statt.

Die Jahrgangsstufe Q2 kehrt mit allen Fächern, in denen Abiturprüfungen stattfinden, in den Präsenzunterricht zurück. Es gilt der aktuelle Stundenplan. Nur SuS mit dem Abiturfach müssen am Unterricht teilnehmen.

Organisation der Selbsttestungen

Die Selbsttestungen finden täglich vor Unterrichtsbeginn im Raum BE.06 statt.