Die Willy-Brandt-Gesamtschule ist seit ihrer Gründung im Jahr 1982 sehr engagiert im Bereich der Berufsorientierung. Im Schulleben hat es schon immer eine große Rolle gespielt, dass SchülerInnen, neben dem bestmöglichen Schulabschluss, auch kompetent auf den anschließenden Lebensabschnitt vorbereitet werden.

Daher unterhält die Schule seit 2008 intensive Kontakte im Rahmen von Lernpartnerschaften zu regionalen und überregionalen mittelständischen Unternehmen. Diese Kooperation mit der Wirtschaft ermöglicht in enger Zusammenarbeit zwischen Schule und Unternehmen eine optimale Vorbereitung auf das Berufs- und Studienleben nach Beendigung der Schule.

Die Unternehmen unterstützen sehr engagiert und kompetent die verschiedenen schulischen Angebote zur beruflichen Orientierung in Form von Unternehmertagen, simulierten Vorstellungsgesprächen und dem Angebot von Ausbildungsplätzen sowie regelmäßigem Gedankenaustausch zur Ausbildungsplatzsituation in der Region.